Thymianpute an einer zitronigen Knoblauch Apfel Soße

Knoblauch, Zitrone, Apfel und Pute? Erstmal nichts, was für mich auf den ersten Blick Sinn gemacht hat. Aber inzwischen bin ich verliebt in die Thymianpute an einer zitronigen Knoblauch Apfel Soße und habe Äpfel in herzhaften Gerichten zu schätzen gelernt.

Selbst meine Brüder, die sehr kritisch sind, fanden das Gericht gut.

Thymianpute an einer zitronigen Knoblauch Apfel Soße

Thymianpute an einer zitronigen Knoblauch Apfel Soße

Zutaten für 4-5 Personen

  • 500g Putenbrustfilet
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Äpfel (möglichst sauer)
  • 1-2 Zitronen
  • etwas Butter oder Öl zum Anbraten
  • 2 El Mehl (zum Andicken)
  • Wasser
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Nudeln oder Reis

Zubereitung

Für die Thymianpute müssen die Putenbrutfilets in Streifen geschnitten werden. Du solltest alles Fett und alle Sehnen wegschneiden, damit die Pute nachher auch richtig zart ist. Damit aus der Pute eine Thymianpute wird musst du die Filetstreifen jetzt in frischen oder getrockneten Tyhmianstücken wenden und leicht salzen und pfeffern.

In einer großen Pfanne werden die Putenbrustfilets nun erst auf niedriger Stufe in etwas Butter angebraten und zum Schluss auf hoher Stufe angebraten, damit richtig Farbe ins Spiel kommt. Wenn das Fleisch durch ist, kommt es aus der Pfanne auf einen Teller oder in eine Schüssel zum warm halten. Das Fleisch dann mit Alufolie zugedeckt bei 50° in den Ofen, damit es schön zart bleibt.

Den Knoblauch und die Äpfel musst du schälen, bei den Äpfeln zusätzlich das Kerngehäuse entfernen und dann beides in Scheiben schneiden. Den Knoblauch ganz dünn, die Äpfel ca. 1cm dick. In der gleichen Pfanne, in der schon das Fleisch gebraten hat, werden nun die Äpfel und Knoblauchscheiben bei mittlerer Hitze angebraten. Wenn beides schön braun ist mit dem Weißwein und dem Saft einer halben Zitrone aufgießen und den Bratensatz mithilfe eines Kochlöffels lösen.

zitrone-knoblauch-thymian

Den Wein solange köcheln lassen, bis er ca. auf die Hälfte reduziert ist. Dann die Sahne und das Wasser dazugeben und einrühren. Wie viel Wasser du dazu rührst kommt darauf an, wie viel Soße du möchtest. Bei mir waren es ca. 200ml. Zum Andicken der Soße zwei El Mehl mit etwas kaltem Wasser verrühren. Wenn die Masse klumpig ist durch ein feines Sieb streichen. Das Mehlgemisch dann in die Soße geben und unter Rühren aufkochen lassen. Wenn dir die Soße dann noch zu dünn ist, musst du einfach noch mehr Mehl dazugeben.

Sobald die Soße die richtige Konsistenz hast kannst du sie mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Nudeln oder Reis. Bei mir gab es die Thymianpute an einer zitronigen Knoblauch Apfel Soße mit Nudeln und Ackersalat.

thymian-hähnchen-knoblauch-zitrone-soße

Was sind deine liebsten Gerichte, bei denen Früchte und herzhaftes Essen zusammen kommt?

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.