Spekualtius Makronen

Dieses Jahr bin ich ein besonderer Fan von Spekulatius Gebäck. Neben den Spekulatius Brezlen, haben es dieses Jahr auch die Makronen auf unsere Back-Liste geschafft. Jedes Jahr werden die Klassiker bzw. Lieblinge gebacken und mindestens eine neue Sorte kommt dazu. Das Problem ist nur, dass die neuen Sorten zum Teil so lecker sind, dass sie in die Klassiker übergehen. Wie z.B. die Mohnkekse, welche dieses Jahr unbedingt nochmal nachgebacken werden mussten. Ich kann euch jetzt schonmal sagen, die Makronen finden nächstes Jahr einen Platz ganz oben auf unsere Back-Liste. Sie sind super fluffig und die Kombination aus Kokosnuss und Spekulatiusgewürz ist einfach super.

Spekulatius Makronen

Spekulatius Makronen

Zutaten

  • 120g Kokosraspeln
  • 250g Zucker
  • 1 Zitrone (hier braucht ihr nur die Schale)
  • 1EL Spekulatiusgewürz
  • 4 Eiweiß
  • 20g Mehl
  • ca. 30 Backoblaten
  • 150g Zartbitterschokolade

was ihr sonst noch braucht

  • Zuckerthermometer
  • 1 Metallschüssel
  • 1 Spritzbeutel

Zubereitung

Als erstes mischt ihr die Kokosraspeln, den Zucker, die Zitronenschale, das Spekulaiusgewürz mit dem Eiweiß in einer Metallschüssel. Ist die Masse gut vermischt, erhizt ihr sie über heißem Wasser auf ca. 70 Grad. Das könnt ihr mit dem Zuckerthermometer prüfen. Anschließend die Masse wieder komplett abkühlen lassen.

Ist die Masse abgekühlt, wird das Mehl unter die Masse gehoben und den Ofen auf auf 160°C vorheizen. Die homogene Masse anschließend in den Spritzbeutel füllen und auf den Backobladen kleine Häufchen bilden. Die Kekse kommen dann für ca. 15 Minuten in den Ofen. Nach 10 Minuten die Ofentür leicht öffnen und die restlichen 5 Minuten bei geöffneter Tür weiter backen.

Die Kekse werden eine leicht braune Farbe bekommen, dann könnt ihr sie aus dem Ofen holen. Zu dunkel sollten sie nicht werden, sonst ist der Kekskern nicht mehr weich.

Anschließen die Kekse zum Abkühlen auf ein Gitter stellen. Sind die Kekse kalt, könnt ihr die Schokolade schmelzen und die  Kekse zur Hälfte eintunken. Nun kommen sie wieder zurück aufs Gitter, bis die Schokolade hart ist. Danach können sie gleich verputzt werden.

Spekulatius Makronen

Da wir nicht so geduldig waren, haben wir den ein oderen Keks schon vor dem Eintunken vernascht. Lasst es euch schmecken und schöne Weihnachten!

Spekulatius Makronen

Quelle: Sweet Dreams

, ,
One comment on “Spekualtius Makronen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.