New York Style Pizza

Montag – Tag 3

Da der Mann viel sehen wollte, wurde der Wecker auf 7 Uhr gestellt und dann ging es wenig später auch schon los. Wir hatten uns wieder auf Yelp nach einem Frühstücksplatz umgeschaut und ein viel versprechendes Restaurant in Manhattan gefunden. Was wir zu der Zeit noch nicht wussten, in Manhattan machen die Restaurants erst zu Brunch-Zeiten auf, also 11Uhr. Da es uns doch etwas zu lange hin war, haben wir uns irgendwo in Manhattan einen leckeren Smoothie geholt und haben unser Programm gestartet.

Wir haben einen kleinen Abstecher zum Ufer gemacht, um uns Brooklyn von der andren Seite anzuschauen und unseren Kaffee in der Sonne genossen.

Brooklyn

Danach ging es zum Crysler Building und zur Central Station.

Crylser Buidlging

Als Gossip Girl-Fan war ich natürlich total aufgeregt und hatte klare Vorstellung wie sie wohl aussehen wird. Wie auch sonst überall in NewYork wurden sie übertroffen. Die Eingangshalle ist einfach der Hammer, die Decke, der Schalter und naja was darf nicht fehlen ein AppleStore. Ich konnte mich sofort in die Szene zurückversetzen, als Serena wieder nach NY kam und sich in der Menge umgeschaut hat hach – die Serienwelt – XOXO.

Grand Central Station – Eingangshalle

Grand Central Station

xoxo

Unter der Eingangshalle gibt es verschiedenen Läden und auch eine Markthalle, in welcher wir nicht drum rum kamen ein paar leckere Dinge zu probieren.

Anschließen war es dann aber an der Zeit was Richtiges zu essen. Wir hatten beschlossen, die Lunchtime einmal live mitzuerleben und haben uns in einem Sandwichladen niedergelassen. Peoplewachting – Prime – Time. Wir waren bei Graso Grill und konnten uns bei der Auswahl an Sandwiches kaum entscheiden, daher hatten wir, wie bei jedem Essenstopp, zwei Verschiedene und es wird geteilt.

Sandwiches

Nach dem leckeren Essen sind wir weiter durch Manhattan gelaufen, am Trump-Tower vorbei in Richtung Rockefeller Center, um Karten für den Abend zu kaufen. Natürlich stand auch Tiffanys auf dem Plan, um auch wirklich sicher zu gehen, dass ich mir hier nichts leisten kann. Ich liebe den Film Breakfast bei Tiffanys und fand es schön einfach mal rein zu gehen um in eine andere Welt einzutauchen.

Mein kleines Highlight an diesem Tag war der Brunnen, welcher als Inspiration für den Friends-Brunnen im Vorspann war. #Fanmomenthoch10

Friends Brunnen

Natürlich dufte die New York Library nicht fehlen mit dem wundervollen Brighton Park. Die Bücherei ist wunderschön und auf jeden Fall ein Besuch Wert. Der Brighton Park befindet sich direkt vor der Bücherei und hier gibt es verschiedene Stände an denen man essen, Touri-Kram und natürlich auch Kaffee kaufen kann.

New York Public Library

Manhattan – Empire State Building

Um 4 ging es dann für uns Hoch auf das Rockefeller Center. Anfangs hatte ich noch Sorgen wegen meiner Höhenangst aber oben angekommen hatte ich keine Zeit mehr mich darum zu kümmern, weil der Ausblick einfach unbeschreiblich war. Runter habe ich nur einmal geschaut und den Rest des Abends nur gerade aus aber es hat sich gelohnt. Auf dem Top-of-the-Rocks hat man neben dem Blick auf das Empire State Building auch einen tollen Blick auf den Central Park. Von oben sah die Stadt so schön klein und ruhig aus, für mich eine entspannende Abwechslung zum hektischen Treiben auf den Straßen. Da unserer Hostel am anderen Ende vom Park war, haben wir uns für unsere Entscheidung, von dort nach Manhattan zu laufen ein bisschen gefeiert, da es doch schon ein Riesen Stück Weg ist.

Top of the Rock – Central Park

Top of the Rock

Top of the Rock – Sunset

Top of the Rock – by night

Anschließen sind wir noch ein bisschen über den Broadway gelaufen und zur Halloween Parade gegangen. Für eine Parade in New York hatte ich doch sehr hohe Ansprüche aber ich muss sagen, dass es sich nicht gelohnt hat. Es waren eigentlich nur verkleidete Leute die zusammen gelaufen sind. Insgesamt gab es zwei tolle Fraktionen, einmal die fliegenden Skelette und der Mac Wagen, der ein bisschen Stimmung gemacht hat.

Halloween Parade

Nach der Parade sind wir noch zum Maddison Square Garden gegangen, wo wir uns ein leckeres Stück Pizza gegönnt haben. Von da aus sind wir dann mit kaputten Füßen zurück ins Hostel gefahren, um Energie für den neuen Tag zu sammeln.

Pizza

 

Hier geht es zum Überblick unser einzelnen Stationen in New York.

Rezept New York Style Pizza

New York Style Pizza

Zutaten für 4 Pizzen

Für den Teig

  • 800g Mehl
  • 500ml Wasser
  • 1,5 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL trocke Hefe
  • 3 TL Olivenöl

Für die Soße

  • 2 Dose ganze Tomaten
  • 2 Dosen passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 1 TL Butter
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 2 TL Zucker
  • 2 Zweige Basilikum

Für den Belag

  • 2 Päckchen Mozzarella

Zubereitung

Der Teig für die Pizza sollte mindestens 1 Tag ruhen, wenn ihr nicht so lange warten wollt, dann nehmt fertigen Pizzateig.

Für den Teig alle trockenen Zutaten verrühren, bis alles gut gemischt ist. Anschließend das Wasser und das Öl hinzugeben und zu einen glatten Teig verkneten.

Ist der Teig gleichmäßig, könnt ihr ihn in vier gleich große Kugeln Formen und für mindestens einen Tag im Kühlschrank gehen lassen.

Die Soße:

Für die Soße die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und anschließend den Knoblauch mit dem Oregano andünsten. Anschließend die Zwiebeln anbraten lassen. Hier entsteht schon das Grundaroma für die Pizzasoße.

Während die Gewürze in der Pfanne sind, die ganzen Tomaten in einen Mixer geben und zerkleinern. Hier darauf achten, dass noch kleiner Stücke übrig bleiben. Anschließend die Tomaten mit den passierten Tomaten in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Zucker und den Basilikum hinzugeben und das ganze für ca. 1 Stunde auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

Nach ca. 50 Minuten den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer, mit Mehl bedeckten, Fläche zu einem runden Pizzaboden ausrollen. Die Soße darauf verteilen, anschließend die Pizza mit Mozzarella bedecken und bei 180°C für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

New York Style Pizza mit Basilikum

Boden der NY Style Pizza

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.