Lachs Bowl

Auf den Bowl gekommen. Während unserer Reise in New York hatten wir die erste Begegnung mit dem leckern Poke Bowl und es sollte für uns hier nicht aufhören. Also bin ich stöbern gegangen und in der neuen Deli über eine neue Bowl gestolpert, um die ich keinen Bogen machen konnte.

Lachs Bowl

Lachs Bowl leicht gemacht

Zutaten für zwei Personen

  • 1 dicke Karotte
  • 1/2 Salatgurke
  • 300g Bio Lachs
  • 150g grüne Bohnen
  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll Sesam
  • 150g Naturreis (funktioniert mit jedem Reis)

Dressing

  • 80ml Sojasoße
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 EL Rohrzucker
  • 40 ml Sesamöl

Zubereitung

Als erstes wird der Reis gekocht. Folgt hierfür der Anleitung für den Reis eurer Wahl. Während der Reis kocht, werden die Karotten in dünne Streifen geschnitten, die Gurke in dünne Scheiben und die Avocado halbiert und anschließend auch in Scheiben geschnitten. Für die Bohnen haben wir TK Bohnen genommen. Diese werden kurz in Wasser gekocht und dann zu den anderen Zutaten auf die Seite gestellt.

Ist der Reis fertig, kommt er zur Seite zum Abkühlen und ihr könnt den Lachs kochen. Hierfür brät ihr ihn in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer leicht an. Er sollte in der Mitte noch leicht rosa sein.

Während er Lachs in der Pfanne ist, kommt das Dressing dran. Hierfür mischt ihr alle oben angeben Zutaten, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Lachs Bowl

Anschließend nehmt ihr alle vorbereiteten Zutaten ordnet sie nach B04elieben auf eurer Schüssel an. Da ich ein Dressing Fan bin, habe ich es über alle meine Bowl Komponenten getan. Noch ein bisschen Sesam drüber streuen und fertig. Lasst es euch schmecken.

,
One comment on “Lachs Bowl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.