Gyros Sandwich mit Knoblauchcreme

Das vorliegende Rezept ist eigentlich aus der Not heraus entstanden. Ich habe von meinen lieben Menschen hier aus dem Blog in meinem Adventskalender eine Knoblauchcreme geschenkt bekommen, mit der ich anfangs nicht so recht wusste, was ich damit anfangen soll. Aber nach ein oder zwei Gedanken, war klar, eine Sauce muss auf ein Brot drauf. So wie Meerettich zu Roast Beef gehört und eine Honig-Senf-Sauce zu Schinken und Kresse. So war meine Kombination an dem Tag Knoblauchcreme und Gyros.

Gyros Sandwich mit Knoblauchcreme

Gyros-Sandwich

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Schweinenacken, in Streifen geschnitten
  • 1-2 EL Gyrosgewürz
  • 1 Zwiebel, halbe Ringe
  • Knoblauchcreme
  • Ein paar Blätter Feldsalat
  • Jeweils 2 Scheiben Brot, Ciabatta, Fladenbrot, nach Belieben

Zubereitung

Der Schweinnacken wird in dünnere Streifen geschnitten, danach mit dem Gyros Gewürz gewürzt.

In einer Pfanne die Zwiebeln mit ein wenig Öl langsam anbraten. Wenn die Zwiebeln ausreichend gedünstet sind, diese aus der Pfanne nehmen und die Pfanne nochmals auf volle Hitze aufheizen. Das Schweinenacken Geschnetzelte scharf anbraten. Wenn dieses fertig ist, gilt es das Sandwich zusammenzustellen.

Auf die Scheibe Brot ein wenig Knoblauchcreme verteilen. Darauf ein wenig Feldsalat, ein paar Streifen des Gyros-Fleisch, ein wenig der Zwiebeln und schon ist ein leckeres Sandwich fertig.Gyros-Sandwich_angeschnitten

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.