French Toast à la Redfern

Als ich damals in Australien gewohnt hatte, wurde ein French Toast Frühstück in Redfern schnell zu einer Tradition. Zurück in Deutschland vermisst man ja schnell die kleinen Dinge aus der Ferne. Also müssen die kleinen Dinge eben ins kalte Deutschland gebracht werden. Ich kann euch den French Toast für ein Frühstück mit Freundinnen oder Familie empfehlen, es schmeckt super lecker und geht richtig einfach.

French Toast à la Redfern (mit Beeren und Ahornsirup)

French Toast

French Toast

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Eier
  • 4 Scheiben Toast
  • 150g Himbeeren oder eine Beerenmischung
  • Ahornsirup
  • 250g Jogurt
  • Öl

Zubereitung:

Als erstes eine Pfanne mit Öl erhitzen und die beiden Eier verquirlen. Ist die Pfanne heiß, den Toast in den Eiern wenden und ab in die Pfanne damit, bis es auf beiden Seiten goldbraun „gebraten“ ist.

Ist der Toast fertig, muss das Ganze nur noch angerichtet werden. Jeweils zwei Scheiben auf dem Teller verteilen und mit Jogurt und den Beeren bedecken. Ich bin ein Fan von viel Ahornsirup aber das könnt ihr machen wie ihr wollt.

Mit frisch gepressten Orangensaft schmeckt das Ganze noch viel besser. Ein frohes Frühstück!

French Toast mit Beeren und Ahornsirup

French Toast mit Beeren und Ahornsirup

 

, , , ,
3 comments on “French Toast à la Redfern
  1. hmmmm kann ich da nur sagen! Egal ob mit Toast oder alten Brötchen, ein French Toast ist immer eine gute Idee. Gerne auch mal bissi herzhafter und wenn du dann gleich Erinnerungen wecken kannst super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.